• Mirko Pantkowski
    Artikel

    Der Chip im Puck: Licht und Schatten?

    Umfangreichere Daten, mehr Statistiken, sch├Ânere Visualisierungen, mehr Service am Fan: Das sind die Ziele, die mit dem n├Ąchsten gro├čen Digitalisierungsschritt der DEL erreicht werden sollen. ÔÇ×Puck- und SpielertrackingÔÇť durch Chips in Puck und Schulterpolster sind daf├╝r notwendig. Doch in der Praxis ergeben sich offenbar nicht nur Vorteile. Mirko Pantkowski hat m├Âglicherweise gestern eine der Kehrseiten kennengelernt.  Liebgewonnene Rituale m├╝ssen weichenDie f├╝r die meisten Fans wohl auff├Ąlligste ├änderung, die das seit dieser Saison eingesetzte Tracking mit sich brachte, betrifft die aus dem Spielfeld geflogenen Pucks. In die Spielpucks wurden vor der Saison Chips implementiert ÔÇô und jedem Club steht nur eine bestimmte Anzahl Pucks zur Verf├╝gung.  Traditionelle Rituale, wie etwa, dass…